Suche

Suche
Sie sind hier: www.deaf-sachsen.de
.

Aktionstag Gebärdensprache

Eine Einladung der Gehörlosenseelorge Sachsen:

 

"In diesem Jahr feiern wir 20 Jahre Anerkennung der Gebärdensprache in Deutschland.

 

Deshalb wollen wir ein Zeichen für Gebärdensprache setzen:

mit einem Aktionstag Gebärdensprache auf der Landesgartenschau in Torgau am 4.September 2022.

 

Gestaltet wird das Programm von der Gehörlosenseelsorge der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, der Seelsorge an gebärdensprachlichen und schwerhörigen Menschen der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirche Anhalts.

 

Was erwartet die Besucher und Besucherinnen an diesem Tag?

Das Programm ist bunt und visuell: Start in den Tag ist im Kirchenwäldchen mit einem Tagesimpuls. Nach einer Mittagspause werden verschiedene Führungen in Gebärdensprache angeboten: für Familien mit Kindern ist ebenso etwas dabei wie für Seniorinnen und Senioren und für Kräuterfans. Zum Abschluss des Tages feiern wir einen inklusiven Gottesdienst im Kirchenwäldchen.

 

Auch schwerhörige Menschen können dabei sein und verstehen: im Kirchenwäldchen wird es eine Hörschleife geben, außerdem besteht die Möglichkeit, an der Führung für Seniorinnen und Senioren mit einer mobilen Höranlage teilzunehmen.

 

Die Gehörlosenseelsorge in Sachsen hat sich für den Aktionstag eine besondere Überraschung überlegt. Damit die gehörlosen Besucher der Landesgartenschau barrierefrei erkunden können, wurden Gebärdensprachfilme zu einzelnen Stationen erstellt. Damit wird das Handy zum Video-Guide und ein Besuch auf der Landesgartenschau noch vielfältiger und bunter."

 

Nähere Infos und Anmeldung hier (Größe: 830 kB; Downloads bisher: 550; Letzter Download am: 08.12.2022)

 

 



.